•  

Pferdepension

Gut Meinfeld beherbergt einen von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) e.V. seit dem Jahr 2000 regelmäßig geprüften und zertifizierten Pferdepensionsbetrieb. Seit Herbst 2012 trägt unser Pensionsbetrieb die höchstmögliche Auszeichnung als FN 5***** (fünf Sterne) Betrieb.

Die Pferdepension besteht seit Anfang der 90er Jahre.
Unsere langjährige Erfahrung gewährleistet eine fachkundige Betreuung durch qualifiziertes Personal sowie die artgerechte Haltung und bedarfsgerechte Fütterung der Pferde. Auf Wunsch erhalten die Pferdehalter Unterstützung und Beratung in allen Fragen rund um das Pferd.

Im November 2012 wurde der Betrieb im Rahmen des Stall-Wettbewerbs "Qualitätsbetrieben gehört die Zukunft" der Firma Schade und Partner prämiert.

Beim bundesweiten Haltungswettbewerb "Unser Stall soll besser werden" hat Gut Meinfeld den ersten Platz erzielt. Dieser wurde bei den Bundeschampionaten in Warendorf am 6. September 2014 offiziell von Reiter Revue und den persönlichen Mitgliedern der FN vergeben.


Prämierung als Qualitätsbetrieb

Die Pensionsleistungen umfassen Futter und Fütterung, Einstreu und tägliches Ausmisten sowie den ganzjährigen Weidegang im Herdenverband.

Morgens und abends werden Heu, Hafer und/oder Müsli gefüttert. Dabei werden die individuellen Anforderungen eines jeden einzelnen Pferdes berücksichtigt. Art und Menge des Futters richten sich nach der Größe, dem Alter, der Arbeitsintensität und dem Gesundheitszustand unseres Pensionsgastes. Bei Bedarf werden auch weitere Futtermittel angeboten.

Alle Pferde werden von unseren Mitarbeitern zur und von der Weide geführt. Nach dem Weidegang erfolgt eine Sichtkontrolle zur Erkennung möglicher Verletzungen und falls erforderlich die Durchführung von Erstmaßnahmen. In der kalten Jahreszeit werden die Pferde eingedeckt, falls dies gewünscht ist.

Die Stallungen umfassen 25 geräumige Pensionsboxen in mehreren Stalltrakten, überdachte Putzplätze, eine Waschbox, ein Solarium, eine große Sattelkammer, ein beheizter Deckenraum und eine gemütliche Reiterstube. Zu den sanitären Anlagen zählt auch eine Dusche.

Für Pferd und Reiter stehen eine Reithalle (20 x 40 m), ein beleuchtbarer Sandreitplatz (30 x 60 m), eine ovale Führanlage (10 x 20 m), eine Longier- und Bewegungshalle sowie ein Longierzirkel zur Verfügung. Direkt an die Hofanlage schließt sich ein eigenes, umfangreiches Waldgebiet mit ausgebauten Reitwegen an.

Aus Gründen der Sicherheit werden unsere Hofanlage und die Reithalle videoüberwacht. Zahlreiche Bewegungsmelder steuern die Beleuchtung auf dem Hof und den angrenzenden Wegen. Die Stallungen und Scheunen sind mit einer Brandmeldeanlage ausgestattet.

[Meinfeld] [Pferdepension] [Pferdezucht] [Kontakt] [Impressum]
Copyright 2014 Behlau`sche Grundbesitz- und Vermögensverwaltung GbR